Werkstoffe für Elastomere

Bezeichnung\Eigenschaften
Grundeigenschaften
Bruchdehnung
Rückprallelastizität
Abriebswiederstand
Einreißfestigkeit
elek. Durchgangswiederstand
Alterungsbeständigkeit
Ozonbeständigkeit
Benzinbeständigkeit
Öl- und Fettbeständigkeit
Säurebeständigkeit
Akalienbeständigkeit
Heißes Wasser
Temperaturbereich Heißluft °C
Temperaturbereich Kälte °C
Natur-Kautschuk (NR) einreißfest, zugfest, biegefest, sehr abriebfest 1 1 1 1 1 2 2 3 3 2 2 2 90 -40,00
Acrylnitril-Butadien-Kautschuk (NBR) hohe Stoßelastizität, kälteflexibel, Kraftstoff- und Mineralölbeständigkeit 1 2 1 2 2 2 3 1 1 2 2 2 120 -50,00
Ethylen-Propylen-Dien-Kautschuk (EPDM) gute Hitze-, Alterungs-, Chemikalienbeständigkeit, hohe Elastizität 2 2 2 2 1 1 1 3 2 1 1 1 150 -50,00
Chloropren-Kautschuk (CR) schwer entflammbar, Ozon-, Wetter-, Chemikalien- und Alterungsbeständigkeit, gute mechanische Eigenschaften 1 2 1 1 2 1 1 1 1 1 1 2 120 -40,00
Styrol-Butadien-Kautschuk (SBR) hoher Abriebwiederstand, gute Hitze- und Kältebeständigkeit 1 2 1 2 1 2 2 3 3 2 2 2 100 -50,00
Methyl-Vinyl-Silikon-Kautschuk (VMQ) gute Hitze-, Ozon-, Chemikalien- und Alterungsbeständigkeit 2 2 3 3 1 1 1 3 1 3 3 3 200 -70,00
Fluor-Kautschuk (FKM) sehr gute mechanische Eigenschaften, auch bei hohen Temperaturen, hohe Zerreißfestigkeit 2 3 2 2 2 1 1 1 1 1 1 2 205 -40,00
Perfluor-Kautschuk (FFKM) sehr gute mechanische Eigenschaften, auch bei hohen Temperaturen, hohe Zerreißfestigkeit 1 2 1 2 1 1 1 1 1 1 1 1 326 -40,00
Hydriertes NBR (HNBR) hohe Stoßelastizität, kälteflexibel 0 2 1 0 0 0 1 1 1 2 0 0 170 -30,00

0 = nach Rücksprache
1 = sehr gut geeignet
2 = bedingt geeignet
3 = nicht geeignet

Bei den angegebenen Werten handelt es sich um mögliche Minimum- bzw. Maximum-Angaben, die von speziellen Compounds erreicht werden können.

Richtlinie für die Lagerung von Elastomeren

Grundsätzlich gilt für die Lagerung von Gummierzeugnissen die DIN 7716 bzw. MIL STD 1523 A. Wichtig ist die sachgemäße Lagerung, d.h. ohne Zug, Druck oder sonstige Verformungen. Aber auch viele andere Einflüsse können Auswirkung auf die Gebrauchsdauer haben, z.B. Licht, Wärme, Feuchtigkeit, Sauerstoff, Ozon usw. Die ideale Temperatur zur Lagerung liegt zwischen +5° und +20° C. Allgemein gilt die Lagerung in Polyethylenbeuteln verschweißt als optimal.